Mitglied im HSB & HERV

Molot Hamburg Eishockey

Eishockey-Sportschule MOLOT lädt
Kinder ab 4 Jahren zum regelmäßigen Eishockeytraining ein.

Auch eishockeyinterresierte Erwachsene sind bei uns herzlich willkommen.

Info und Anmeldung hier.

HERREN: SALZGITTER ICEFIGHTERS – MOLOT – 3:6

20151222HRN

Am vergangenen Sonntag, den 20. Dezember, reiste die Herrenmannschaft zum Auswärtsspiel nach Salzgitter. Die Strecke um die 200km schafften die MOLOTs ohne Hindernisse und waren pünktlich da.

Die ersten anderthalb Minuten des Spiels dauerten gefühlsmäßig ewig und waren sehr angespannt, denn über den Gegner, SV am Salzgittersee (SVASS), wussten die Hamburger bisher nur aus der Spielstatistik der Gruppe. Der Trainer Bartuli hat auf einem just vor dem Spiel als Weihnachtsgeschenk überreichten Trainerplanschet seine Wünsche grafisch gezeichnet, so bemühten sich die Spieler sich auch dran zu halten. Zwei Tore in bei 1:21 (Ivanovs) und 1:32 (Gorbenko) beruhigten erstmals die anfängliche Nervosität,- vielleicht zu sehr, denn in der 10. Minute konnten die Salzgitterer einen Passfehler geschickt in ein Tor verwandelt (1:2). In diesem Tempo ging es weiter – zwei Tore von MOLOT – ein Tor von Salzgitter auch im zweiten Drittel. Unser Neuzugang aus den Vereinigten Staaten, Ryan Clark, schoss sein erstes Tor für MOLOT nach einer präzisen Vorlage vom Olli-Pekka Lappalainen (2:4).

Das dritte Drittel wurde zu einer Nervenprobe. Auch nach dem 2:5 in der 54. Minute (Ivanovs) versuchten die Gastgeber mächtig den Spielstand noch zu seinen Gunsten zu drehen. Sie scheiterten jedoch an der Abwehrlinie: die eingespielten Verteidigerduos Netzlaw-Frasch und Lappalainen-Wiens konnten die meisten Angriffe im Keim ersticken, das dritte Verteidigerpaar Fiz-Eroschenko hielt auch kräftig mit. Auch das Gegentor 3:5 in der 55. Minute konnte die MOLOTs nicht mehr stoppen, das Spiel für sich zu entscheiden und Andrey Gorbenko setzte dann den Schlusspunkt in diesem Spiel auf Vorlage des „finnisch-lettischen Syndikats“ (Lappalainen-Laurins) – 3:6.

Verdienter Sieg und ein gutes Geschenk zu Weihnachten für die MOLOTs und ihre Fans.

An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an die MOLOTs von dem Mini-Markt Neugraben für das Taschentransport.

[Ivan Molotow, 22.12.2015]