Mitglied im HSB & HERV

Molot Hamburg Eishockey

Eishockey-Sportschule MOLOT lädt
Kinder ab 4 Jahren zum regelmäßigen Eishockeytraining ein.

Auch eishockeyinterresierte Erwachsene sind bei uns herzlich willkommen.

Info und Anmeldung hier.

EIN (GLÜCKS)SIEG IN DER HANSELIGA

Eigentlich wollten die MOLOTs gegen die HSV Oldtimers hoch gewinnen, denn die Statistik der bereits gelaufenen Spiele sprach sehr dafür. Doch fehlten in der Mannschaftsaufstellungen so einige Key-Player, die krankheits- oder strafbedingt an dem Spiel nicht teilnehmen durften, und schon war die Kräfte-Balance zwischen beiden Mannschaften fast ausgeglichen.

„Lediglich“ drei Tore im ersten Drittel, geschossen von Gorbenko, brachten MOLOT nach vorne, die HSV-er versuchten mit Weitschüssen Tore zu erzielen, jedoch ohne Erfolg.

Im zweiten Drittel fand ein Schuss von der blauen Linie in das Tor von MOLOT – 3:1, MOLOT traf noch zweimal (Gorbenko, Garbe) und ging in die Drittelpause mit dem Stand 5:1.

Im dritten Drittel war bei den MOLOTs nix mit „Sturm und Drang“, sondern es lief alles daneben: von der falschen „Korn-Kimme-Justierung“ bei den Stürmern bis zum Verlust des Positionsspiels bei der Abwehr. Gleich viermal erlaubten die „Russen“ den HSV-ern Tore zu erziehen, – die Tore, die es nicht geben durfte… Zum Glück machte der HSV auch Abwehrfehler und so konnte MOLOT sich noch zweimal über die Tore freuen (zweimal Schmidt).

Endergebnis – 7:5 für MOLOT, je eine Spieldauerdisziplinarstrafe für beide Mannschaften, ein paar blaue Flecken an den Spielern und auch an den Schiedsrichtern, die dem Puck nicht immer ausweichen konnten.

Das Rückspiel ist am 21.12.2012 um 19:30 in Stellingen – wenn bis dahin die Welt nicht untergeht, dann hoffen wir auf ein spannendes Spiel…